Aus dem Gemeinderat

 

 

 

 

 

Aus der Gemeinderatssitzung vom 19.2.2019

 

Parzellenmutation und Umzonung Pfarrhaus

Das Pfarrhaus wurde seit Jahren als Wohnhaus vermietet, weil die Kirche keinen Bedarf mehr hat daran. Es steht aber auf derselben Parzelle wie die Kirche. Damit das Pfarrhaus verkauft werden kann, muss von der Kirche abparzelliert werden und aus der Zone für Öffentliche Bauten herausgelöst werden. Vorgesehen ist, das Pfarrhaus in die Zone WG3 (Wohn- und Gewerbezone mit drei Vollgeschossen) einzuteilen. Die Mehrheit der umliegenden Liegenschaften befindet sich ebenfalls im WG3. Der Gemeinderat hat der Parzellenmutation und der Umzonung zugestimmt. Der Planungsbericht geht nun zur Vorprüfung an das Departement Bau- und Volkswirtschaft und wird danach öffentlich aufgelegt.

 

Jubiläumsviehschau 2018 in Wald

Der Gemeinderat hat an die Organisation der Gemeindeviehschau 2018 einen Gemeindebeitrag von CHF 9‘500 bezahlt. Er bedankt sich bei der Viehzuchtgenossenschaft für den gelungenen Anlass.

 

Lina Graf, Gemeindeschreiberin

 

 


zur Übersicht